wortwiege Theaterfestival 2024
– SEA CHANGE Collection

THE ANTHOLOGY

Acco Theatre Center, Israel

Acco_Anthology_0690

»How I survived? It was the piano, that saved me!«

Das international gefeierte Bühnenstück des Akko Theatre Center: Zelma Greenwald ist eine Überlebende des Holocaust. Zwei Umstände halten sie am Leben: Ihr eigenwilliger Sohn und das Klavier.

Das Publikum ist eingeladen, sich an Zelmas Klavier zu setzen, ein Glas Cognac zu trinken und ihre Gedanken als aktive Gesprächspartner:innen mitzuerleben.

In englischer Sprache

SCHAUSPIEL:

Smadar Yaaron
Moni Yossef

TEAM:

Eine Produktion von Acco Theatre Center

KRITIKER:INNEN-STIMMEN:

»A moment of kindness… Smadar Yaaron has a magical power… She hypnotizes her audience…« (Elyakim Yaron, Maariv)

»A brave show… Exciting and original…« (Hong Kong)

»A powerful work that penetrates and sips into all of us…« (Hamburg)

»Hypnotizing actors… give us substantial contents through humor and lightness…« (Marseille)

»They bring to life our demons and the skeletons in our closets without inhibitions and with a lot of love…« (Basel)

Die Performance war zu Gast an internationalen Festivals in Berlin, Hamburg, Salzburg, Brüssel und Lubin (Belgien), Dijon und Avignon (Frankreich), Parma und Volterra (Italien), Linz, München, Japan, Hong Kong u. a.

PREMIERE:

Do 21. März 2024

TERMINE:

Do 21.3.* (19:30) · Sa 23.3.* (19:30)

* Stückeinführungen: Bei allen Terminen um 19:00.

SALON danach:

Nach den Vorstellungen (ca. 20:45) diskutiert ANNA MARIA KRASSNIGG mit den internationalen Künstler:innen und Gästen:
Do 21.3. (20:45) mit CHRISTIAN ULTSCH (Leiter Außenpolitik Die Presse)
Sa 23.3. (20:45) mit HELMUT JASBAR (Musiker, Komponist, Ö1-Radiomacher)

DAUER:

ca. 2 Stunden, inkl. 1 Pause und SALON danach

SPIELORT:

Kasematten Wiener Neustadt
Bahngasse 27
2700 Wiener Neustadt

TICKETPREISE:

Kategorie A: € 35
Kategorie B: € 29
U25-Ticket: € 5 (bis zum vollendeten 25. Lebensjahr)
Ermäßigungen siehe hier.

Alle Preisangaben inkl. USt.