SZENE ÖSTERREICH

SALON ROYAL

& DIE GROSSMUTTER

IMPULS UND DIALOG

Im Salon Royal unterhalten sich an drei Matinéen hochkarätige Gesprächsgäste aus Kunst, Literatur und Wissenschaft über die zentralen Fragen der ersten Ausgabe des Zyklus Szene Österreich, ergänzt durch Videobeiträge mit Theodora Bauer.

Wie entkommt man der eigenen, aber auch der kollektiven Vergangenheit? Was hält uns bzw. was treibt uns fort? Wohin, wenn die Flucht nicht führt, wohin man hofft? Gibt es Heimat? Und wie lebt man mit Rissen, welche die Gesamtgesellschaft ebenso spalten wie intimste Familienkonstellationen?

Ebensolche Risse stehen im Zentrum des literarischen Schaffens von Marie von Ebner-Eschenbach. Im Anschluss an die Diskussionen wird der Kurzfilm Die Großmutter nach der gleichnamigen Novelle Ebner-Eschenbachs gezeigt.

MATINÉEN UND GÄSTE:

So 27. Februar (11:30 Uhr): SZENERIEN EINER REISE
mit ERWIN RIESS (Schriftsteller)

So 06. März (11:30 Uhr): SZENARIEN DES AUSWANDERNS
mit WYNFRID KRIEGLEDER (Literaturwissenschaftler)

So 13. März (11:30 Uhr): SZENEN WEIBLICHEN LEBENS
mit DANIELA STRIGL (Literaturwissenschaftlerin)

Wissenschaftliche Leitung: Wolfgang Müller-Funk
Moderation: Anna Maria Krassnigg

DAUER:

ca. 90 Minuten, keine Pause

SPIELORT:

Kasematten Wiener Neustadt
Bahngasse 27
2700 Wiener Neustadt

TICKETPREISE:

Normalpreis: € 10.
U25-Ticket: € 2,50 (bis zum vollendeten 25. Lebensjahr, beschränktes Kontingent)
Ermäßigungen siehe hier.

Alle Preisangaben inkl. USt.